Narrenzunft Kehlegg

Zunftname: Narrenzunft Kehlegg ( NZK )
Zunftgründung: 1967 unter Zunftmeister Josef Amann

Zunftmeister ab 1977: Manfred Schnetzer

Erreichbarkeit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel. +43 664 2003308

Mitglieder 2014: ca. 250

Im Jahre 1967 trafen sich Amann Seppl, Diem Edwin, Kaufmann Ferdl, Kohler Franz, Streitler Paula und Ferdl, Rümmele Reinelde und Sutter Gedeon und gründeten zusammen die heutige Bezirksgruppe „ Narrenzunft Kehlegg“. Sofort wurde auch ein Prinzenpaar bestellt, welches mit Pferd und Kutsche am Umzug in Kehlegg und auch bei anderen Umzügen teilnahm.

In der Saison 1968 gesellte sich Manfred Schnetzer erst als Beirat, dann als Prinz und in der Folge als Zunftmeister Stellvertreter zu den Kehlegger Narren. 1977 gab der Zunftmeister Seppl Amann seinen Rücktritt bekannt und Manfred Schnetzer folgte Ihm als neuer Zunftmeister, welches Amt er heute noch inne hat.

Auch Johann Madlener engagierte sich schon 1968bei der Zunft als Fahrer und Wagenbauer, wo er seine Ideen und seinen Arbeitsgeist einbrachte, ehe er im Jahre 1984 Zunftmeister Stellvertreter wurde.

Auch Manfred Sutter zählt ebenfalls zu unseren langjährigen Stützen, der schon als Schüler 2 Roßköpfe für den Zunftwagen schnitzte. Über Jahre half er nicht nur mit seiner Arbeitskraft, sondern auch mit seinen vielen Ideen beim Wagenbau mit.

Er war es auch, der zusammen mit seinem Bruder Adalbert 1990 die Schalmeien Kehlegg gründete. 10 Jahre später dachte er schon wieder laut über eine Hexengruppe nach und 2003 war es dann soweit. Während er im Jahr zuvor die Hexenmasken schnitzte, und Juliane Amann sich um die Kostüme bemühte, warteten alle Kostümträger mit großer Begeisterung auf Ihren ersten Auftritt beim Narrentag in Lauterach.

Ein par Worte zum entstehen der Kehlegger Hexe:
Als uns die Sage der Kehlegger Hexen im Vorarlberger Sagenbuch in die Hände kam, wussten wir was zu tun ist. Es sollte eine Figur entstehen, die mit einem Geschichtlichen Hintergrund und unserem Dorf verbunden ist. Also ging Manfred Sutter daran und schnitzte insgesamt 31 Hexenmasken und Juliane Amann machte unterdessen mit Hilfe einer Schneiderin und den zukünftigen Hexen gemeinsam die Hexenkostüme. Mit unserem etwas ausgefallenen Outfit fallen wir überall auf und bekommen von den Zuschauern durchwegs positive Reaktionen.

Zur Narrenzunft Kehlegg gehören die Gruppen:

  • Kehleger Hexen
  • Damengarde
  • Kindergarde
  • Schalmeienzug Kehlegg
  • Laendlenarra

Kehlegger Hexen

Derzeit sind wir 15 Hexen

Obmann: Sutter Manfred

Kassierin: Amann Birgit

Erster Auftritt: 2004

Besuchen Umzüge in Vorarlberg Deutschland und der Schweiz

Besonders zu erwähnen ist der 2 Tägige Besuch in Salone sour Saon (Frankreich) im Jahre 2008

 


Schalmeienzug Kehlegg

Zur Entstehung:

Im November 1990 machte ein Aufruf an alle Kehlegger Haushalte die Runde: Eine Schalmeiengruppe soll auf die Beine gestellt werden. Manfred Sutter lud alle Interessierten zu einem Treffen in den Gasthof „Firstblick“ ein, „besonders jene Mitbürger, die erst seit kurzem in Kehlegg wohnen“.

Am 23.11.1990 wurde also die erste Versammlung eröffnet. In der Diskussion wurden relevante Punkte besprochen, wie Finanzierung, Probelokal und das Erlernen der Instrumente. Man kam zu dem Schluss, dass Kehlegg nun eine eigene Schalmeiengruppe hat. Bis jedoch mit dem Proben begonnen werden konnte, dauerte es noch fast ein halbes Jahr, da zuerst die Instrumente besorgt werden mussten. Endlich konnte dann in dem Bergdorf emsig geprobt werden, um sich beim ersten offiziellen Auftritt im Gasthaus „Schwanen“ einem überraschten und begeisterten Publikum zu präsentieren.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus der anfänglich 17 Leute umfassenden Gruppe einer der größten Schalmeienzüge Österreichs mit 30 Mitgliedern.

Daten:

Schalmeien Kehlegg

Hatlerstraße 68, 6850 Dornbirn

ZVR-Zahl: 473404987

Web: schalmeien.net

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Obfrau: Renate Wohlgenannt (0664/1132253) 

Gruppenfoto:

Termine:

02.08.2014, Auftritt Geburtstag

09.08.2014, Auftritt Geburtstag

16.08.2014, Auftritt Dämmerschoppen Henslerstube Dünserberg

Anschließend Sommerpause bis voraussichtlich Semptember

Tags:
© 2017 Dornbirner Fasnat-Zunft. Alle Rechte vorbehalten.