News und Meldungen ...

... der Dornbirner Fasnat-Zunft und der Unterzünft!

Dorobiro Fasnat-Zunft hat gewählt!

Bericht zur Jahreshauptversammlung

JHV2015_1.JPG

Am 8. Mai 2015 konnte Titus Wohlgenannt, seines Zeichens Sprecher des Obmann-Trio der Dornbirner Fasnat-Zunft, neben Stadtrat Guntram Mäser, VVF-Landeszeremonienmeister Gernot Reumüller, VVF-Bezirkselferrat Günter Plessnitzer, die Ehrenmitglieder Helmut Weiß und Winfried Schnetzer sowie die VertreterInnen aller Dornbirner Unterzünfte zur Jahreshauptversammlung begrüßen.

Saison geprägt von Veränderungen

Die Saison 2014/2015 war geprägt von der Veränderung an der Spitze der Narrenabende, da der Fasnatbutz „Stiefelema“ Dr. Helmut Lecher nach 42 Jahren in die Narrenpension ging und die Narrenabende an „Schnorrawagglar“ Hugo Nußbaumer übergab.

Jedoch nicht weniger prägender war die Rückkehr des Dornbirner Faschingsumzug in die Dornbirner Innenstadt und in die legendäre Stadthalle.

Dank der Zusammenarbeit aller Dornbirner Zünfte und dem persönlichen Einsatz vieler Helfer konnte nach über 800 geleisteten Stunden erneut der Grundstein für die nächsten Jahre für den großen Dornbirner Faschingsumzug gelegt werden.

Eindrucksvolle Statistik

Eindrucksvoll erlebte die Vollversammlung und die geladenen Gäste im Vorarlberger Hof wie von den Zünften das Brauchtum "Fasching" und "Funkenbau" in Dornbirn gelebt wird. Die Zünfte berichteten von 100en Einsätze, über die Landesgrenzen hinaus, aus der vergangenen Saison und stellten ihre Aktivitäten für die Zeit bis zum 11.11.2015 vor.

Mit Stolz kann sich die Dornbirner Fasnat-Zunft mit über 1.100 Mitglieder, die größte Faschingszunft Österreichs nennen!

Verdiente Auszeichnungen

Bei diesem närrischen Einsatz durften Auszeichnungen nicht fehlen. 11 mal durfte der Orden der Dornbirner Fasnat-Zunft in Gold, 12 mal in Silber und 14 mal in Bronze an verdiente Närrinnen und Narren als Dank und Anerkennung für viele Jahre der Verbundenheit und Einsatz verliehen werden.

Den Orden in Gold erhielten:

  • Marlies Stromberger (Bezirksgruppe Hatlerdorf)
  • Hilda Posch (Bezirksgruppe Hatlerdorf)
  • Gerda Kappel (Bezirksgruppe Hatlerdorf)
  • Helga Schnetzer (Bezirksgruppe Kehlegg)
  • Gabi Böhler (Bezirksgruppe Mühlebach)
  • Robert Böhler (Bezirksgruppe Mühlebach)
  • Jürgen Schwinger (Bezirksgruppe Mühlebach)
  • Kathrin Huber (Bezirksgruppe Watzenegg)
  • Janine Mayr (Bezirksgruppe Watzenegg)
  • Christian Mayr (Bezirksgruppe Watzenegg)
  • Matthias Perstling (Bezirksgruppe Watzenegg)

Den Orden in Silber erhielten:

  • Karin Dorfmann (Fanfarenzug Dornbirn)
  • Martina Rüscher (Bezirksgruppe Haselstauden)
  • Adi Greber (Bezirksgruppe Hatlerdorf)
  • Doris Greber (Bezirksgruppe Hatlerdorf)
  • Sandra Gstrein (Bezirksgruppe Kehlegg)
  • Melanie Hämmerle (Bezirksgruppe Mühlebach)
  • Nadine Rhomberg (Bezirksgruppe Mühlebach)
  • Peter Flatscher (Bezirksgruppe Mühlebach)
  • Gerda Riemer (Bezirksgruppe Watzenegg)
  • Jasmin Pizzamiglio (Bezirksgruppe Watzenegg)
  • Heidi Schwendinger (Bezirksgruppe Watzenegg)
  • Claudia Schwendinger (Bezirksgruppe Watzenegg)

Den Orden in Bronze erhielten:

  • Stefan Rauchegger (Fanfarenzug Dornbirn)
  • Tanja Weinig (Fanfarenzug Dornbirn)
  • Helga Klotz (Bezirksgruppe Haselstauden)
  • Florian Rüscher (Bezirksgruppe Haselstauden)
  • Irmgard Holzknecht (Bezirksgruppe Haselstauden)
  • Susanne Thurnher (Bezirksgruppe Kehlegg)
  • Conny Kaufmann (Bezirksgruppe Kehlegg)
  • Stephan Amann (Bezirksgruppe Kehlegg)
  • Sonja Forster (Bezirksgruppe Kehlegg)
  • Daniel Thurnher (Bezirksgruppe Kehlegg)
  • Sandra Sandriesser (Bezirksgruppe Mühlebach)
  • Werner Berchtold (Bezirksgruppe Mühlebach)
  • Natascha Seitlinger (Bezirksgruppe Watzenegg)
  • Lucie Pernthaler (Bezirksgruppe Watzenegg)

Wir gratulieren allen Geehrten und danken für euer Engagement!

11er-Rat Neuwahl

Nach der Entlastung der Kassiere und des gesamten alten Vorstands durch die Rechnungsprüfer und der Vollversammlung wurde der neue 11er-Rat gewählt.

Die Wahl des 11er-Rates brachte ein einstimmiges Ergebnis.

Stadtrat Gruntram Mäser überbrachte die Grußworte und Glückwünsche der Stadt Dornbirn und hinterfragte sinnvoller Weise, wie es denn sein kann, dass ein 11er-Rat aus 10 Personen bestehen kann? Die Antwort lag auf der Hand: Auch im Fasching kann man Einsparmaßnahmen erkennen!

Das wiedergewählte Obmann-"Dreigestirn" führte unter Titus Wohlgenannt kurz, prägnant und pointiert durch die Jahreshauptversammlung. Als neuen 11er-Rat der Dornbirner Fasnat-Zunft konnte VVF Landeszeremonienmeister Gernot Reumüller in der seiner neuen Funktion als Öffentlichkeitsreferent und Webmaster von der Vollversammlung gewählt werden.

Der 11er-Rat besteht nun aus (von links nach rechts):

  • Manfred Schnetzer | Chronik
  • Reinhard Fussenegger | Obmann und Leitung Wirtschaft
  • Dagmar Fenkart | Kassier
  • Hugo Nußbaumer | Obmann und Leiter Umzug und Künstlerteam
  • Manfred Sutter | Archivar, Bühnenleiter und Requisiteur
  • Rainer Fenkart | Kassier-Stellvertreter
  • Christa Geuze | Schriftführung
  • Gernot Reumüller | Öffentlichkeitsreferent
  • Titus Wohlgenannt | Obmann und Leitung Sitzungen sowie Administration Narrenabende
  • Josefine Thurnher | Protokollführung und Ordensverwaltung

Vorschau

Die Narrenabend-Termine sind vorerst der 8., 9., 15., 16., 22. und 23. Jänner 2016. Weitere Narrenabend-Termin sind geplant, hängen aber von der Terminplanung des Kulturhaus Dornbirn ab, da bereits Veranstaltungen gebucht sind. Alle Termine können auf unserer Homepage aktuell erfragt werden.

2016 ist wieder der große Kinderfaschingsumzug und die Stadtrat-Entführung geplant.

Doch zuvor sehen wir uns alle am 11.11.2015 um 11:11 Uhr zur offiziellen Eröffnung der 5. Jahreszeit am Dornbirner Marktplatz.

Bis dahin verabschiedete sich der 11er-Rat ganz leise mit dem Dornbirner Gruß: „Maschgoro, Maschgoro, Rollolo“

Und hier geht's zu allen Bilder der Jahreshauptversammlung

© 2018 Dornbirner Fasnat-Zunft. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ich akzeptiere