News und Meldungen ...

... der Dornbirner Fasnat-Zunft und der Unterzünft!

Narrenabende 2017 - es war uns ein Vergnügen!

Narrenabende2018

Ängstlich, angespannt, gestresst, zitternd, unerfahren, schweißgebadet, textunsicher, gequält von Lampenfieber ...

... so lässt sich der Gemütszustand unserer Künstler noch bei der Generalprobe am 18.01.2018 im Dornbirner Narrenhaus (Kulturhaus) am besten beschreiben.

Bühne frei für 6 Narrenabende

Mit dem ersten Schritt auf die große Narrenbühne, vor einem bis auf den letzten Platz voll besetzten Saal, war bei unseren Künstlern nur noch Freude, Engagement, Talent, Lust, Freudensprünge und der Spaß zu erkennen. Dies wurde von einem wundervollen Publikum an jedem der 6 Abende mit Applaus und vielen Lachern belohnt. Unser 3.000 Gäste haben nach über 4 Stunden Programm und mit weiteren Lachfalten wohlverdient an der Bar im Foyer den Abend ausklingen lassen.

Die Arbeit hat sich gelohnt ... Meinungen der Presse 2018

Dornbirns Narren in Hochform ...
Eine lieb gewordene Tradition ...
Eine gelungene Premiere ...
Ein närrisches Feuerwerk ...
Kein Auge blieb trocken ...
Narrisch Guate Auftritte ...

Danke Dr. Helmuth Mäser für dieses tolle Video!

... waren die Schlagzeilen der Vorarlberger Medien. Dies unterstrich das hohe Niveau beim Narrenabend Programm 2018, welches dem bereits hochgelobten Programm von 2016 und 2017, auf Augenhöhe begegnete.

Unsere Künstler werden sich nun in den Fasching werfen und sagen noch einmal DANKE

"z'Dorobiro ischs halt so ... Maschgoro, Maschgoro, Rollo-lo"

Wir gönnen Ihnen eine kleine Pause bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heißt: Herzlich Willkommen zum Narrenabend im Dornbirner "Narrenhaus".

Folgende Künstler durften Sie 2018 unterhalten:

Musikalischer Auftakt: D´Hatler Musig

1.   Fanfarenzug Dornbirn
      Leitung: Bernd Fritz, Musikalische Leitung: Stefan Rauchegger
2.   Do Schnorrowagglar 
      Vortragender: Hugo Nussbaumer Text: Helmut Lecher
3.   Kindertanzgruppe Mühlebach
      Choreographie + Einstudierung: Melanie Hämmerle, Nadine und Nina Rhomberg
4.   A Gfrett mit dem Appleobo
      Vortragende + Text: Susanna Kvas
5.   Gardemarsch der Kinder- und Teenygarde Kehlegg 
      Choreographie + Einstudierung: Simone Stephan und Sabine Duschek
6.   An moderna Pensionist
      Vortragender: Ernst Klocker, Text: Helmut Lecher
7.   Showtanz der Garde Höchst: Venedig
      Choreographie + Einstudierung: Jacqueline Bedogg und Stefanie Schneider
8.   Trump helps Dorobira
      Vortragende: Sarah Hammerer und Gerhard Gonner Text und Regie: Nevenka Komes
9.   Schalmeien Kehlegg: Elfenparty 
      
Musikalische Leitung: Staubmann Sandra
10. Urdorobirar

      Vortragende + Text: Tamer Cirit und Lothar Schmidt
11. Gardemarsch der Garde Kehlegg 
      Choreographie + Einstudierung: Karoline, Veronika und Sandra
12. Kleiner Zirkus
13. Blitzzünder 
      Vortragende + Text: Daniela Kalb, Andrea Nussbaumer, Sebastian Öhe, Valentin Sottopietra
14. Los Wildos Hildos
      Vortragende: Isabell Purin, Lisa Purin, Isabella Gasser
15. Wiborgschwätz
      Vortragende + Text: Birgit Purin und Brigitte Schmidt
16. Showtanz der Garde Kehlegg: Sister Act 2
      Choreographie + Leitung: Vroni, Sandra, Kati und Dani
17. Oagoleobo 
      Vortragender + Text: Gernot Reumüller, Alexa und Siri
18. Gardetanz der Garde Höchst
      Choreographie + Leitung: Jacqueline Bedogg und Stefanie Schneider
19. Die 3 weisen Affen
      Vortragende + Text: Peter Öhe, Wolfang Sohm, Valentin Sottopietra, Mathias Neustätter
20. Finale um ca. 23:30 Uhr

Moderation: Hugo Nussbaumer alias Do Schnorrowagglar
Masken:
 Coiffeur Petra Ölz, Hohenems
Schminke der Kinder- und Teenytanzgruppe Mühlebach: Schminkteam der Mühlebacher Fasnatzunft
Musikalische Begleitung: D'Hatler Musig
Ton und Beleuchtung: Kulturhaus Dornbirn
Requisiten: Manfred Sutter
Organisation: Dornbirner Fasnat-Zunft

und hier gibt es jede Menge Erinnerungen in Bildform ...

Die 57. Auflage der Narrenabende ging mit der Premiere am 19.01.2018 und am 20.01.2018 erfolgreich an den Start.

Die Besucher des Premiereabends waren begeistert vom neuen Programm unserer Künstler und bedankten sich bei den Künstlern für deren närrisches Engagement mit jede Menge Applaus.

Die Künstler zogen jedenfalls wieder alle Register ihres Könnens. Von rhythmischer Musik bis hin zum Schalmeien - Sound, über die Showtänze der Garden, zeitkritischen aktuellen Büttenreden, über humorige Sketche finden die Gäste jedenfalls beste Unterhaltung und ein Angriff auf das Zwerchfell!

Kritisch werden die Dornbirner „Ausrutscher“ und so allerlei Alltagsgeschichten unter anderem von den „Urdorobirar“, den „3 weisen Affen“, dem „Oagoleoba“ der neuesten Handytechnik, „Trumps“ Dornbirner Lösung und dem „moderna Persionist“ dargebracht.

Das gesamte Team, vor und hinter der Narrenbühne, legten sich wieder einmal voll ins Zeug und trumpfen mit einem knapp 4-stündigen Programm auf.

„Ein Feuerwerk der guten Laune“, im voll besetzten "Narrenhaus", bestätigte auch das anwesende VVF Team mit Präsident Michel Stocklasa, befreundete Narrenzünfte aus dem Ländle, Dornbirns „Altbürgermeister“ Wolfgang Rümmele, Landtagsabgeordnete Nicole Hosp (FPÖ) und die Besucher der bereits 2 ausverkauften Narrenabende am vergangenen Wochenende.

Gegen Mitternacht konnte das gesamte Narrenabend-Team sich geschlossen mit dem Dornbirner Lied bei den Premieregästen verabschieden.

Finale Narrenabend Premiere 2018

Die ersten Bilder sind in unserem Fotoalbum zu sehen ...

Noch 4 mal können die Narrenabende erlebt werden. Am 26., 27.01. und 02., 03.02.2018. Restkarten sind bei Dornbirn Tourismus und an der Abendkassa erhältlich.

Start in die 5. Jahreszeit 2017/2018

Die Dornbirner Fasnat-Zunft startete in die 58. Saison

Pünktlich am 11.11.2017 um 11:11 Uhr ertönten, am vollgefüllten und von Petrus verschonten Dornbirner Marktplatz, Fanfaren- und Schalmeienklänge und läuteten somit die 5. Jahreszeit in Dornbirn ein.

Vor 100en von interessierten Besuchern, dem einen oder anderen vom Martinimarkt übriggebliebenen, dem gesamten 11er-Rat, aller Dornbirner Unterzünfte und im Beisein von Bürgermeisterin Frau Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann, Stadtrat Guntram Mäser, dem etwas verspäteten Vizebürgermeister Mag. Martin Ruepp und "Stiefelema" Dr. Helmut Lecher eröffnete Gernot Reumüller, als Öffentlichkeitsrefert der Dornbirner Fasnat-Zunft, die närrische Zeit in Dornbirn.

Mit humorigen Ideen zur sinnvollen Gestaltung von Dornbirner Einrichtungen wie z.B.: der "Sohm-Platte" (Dornbirner Marktplatz) und Seitenhieben zur Umsetzungsplanung der "Markthalle" und der erweiterten Fußgängerzone brillierte mit gewohnt spitzer Zunge "Schnorrawaglar" Hugo Nussbaumer mit seinem Prolog "zur Lage der Stadt aus der Sicht eines Narren".

Hausherrin Frau Bgm. Andrea Kaufmann überbrachte die Wünsche der Stadt Dornbirn zu diesen kurzen, aber dennoch erfolgreichen und unfallfreien, Dornbirner Fasching und nahm den einen oder anderen, meist mit närrischer Weisheit, ernst gemeinten Vorschlag zur Verbesserung Dornbirner Infrastrukturen, mit in den Stadtrat.

Dank Faschingsklänge des Dornbirner Fanfarenzug und der von den Kehlegger Schalmeien aufgespielten Dornbirner Fasnathymne, schunkelte der Marktplatz und die honorigen Teilnehmer der Faschingseröffnung der 5. Jahreszeit entgegen.

Remmy Demmy am Nachmittag

Dank des 50-jährigen Jubiläums der Narrenzunft Kehlegg wurden die Närrinnen und Narren am Nachmittag ins Dornbirner Bergdorf Kehlegg geladen. Dieser Einladung folgten Musikzüge aus dem ganzen Ländle und sogar eine Guggamusik aus England brachte Glückwünsche nach Dornbirn und feierten gemeinsam mit allen Beteiligten ein unterhaltsames Remmy Demmy bis in die Abendstunden.

Termine 2018

Die Dornbirner Narrenabende beginnen am 19.01.2018 mit deren Premiere und spielen noch 5 weitere Male im Dornbirner "Narrenhaus" (Kulturhaus).

Am 11.02.2018 führt durch die Dornbirner Innenstadt wieder der große Kinderumzug, wobei in Kehlegg am 10.02.2018 und in Haselstauden am 13.02.2018 die Umzüge für Groß und Klein stattfinden werden.

Ein weiteres Highlight 2018 ist die alle 2 Jahre stattfindende "Stadtrat Entführung", wo die Dornbirner Fasnat-Zunft am 30.01.2018 ab 15 Uhr am Dornbirner Marktplatz die "Stadtregierung" endlich wieder übernehmen wird.

Maschgoro-Maschgoro rollolo


 Bilder zum 11.11.2017 findest du in unserem Fotoalbum

Start in die Saison 2017/2018 und Kehlegger Jubiläum

Die Dornbirner Fasnat-Zunft startet 2017 mit "Remmy Demmy" in die 5. Jahreszeit

Am 11.11.2017 pünktlich um 11:11 Uhr wird die Dornbirner Fasnat vom Obmann Hugo Nussbaumer mit Gernot Reumüller, Frau Bürgermeister Dipl.Vw. Andrea Kaufmann, Vertretern des VVF unter musikalischer Begleitung der Dornbirner Musikzüge und Fanfarenzug beim Roten Haus feierlich eröffnet.

Ab 14:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr gibt es zum 50-jährigen Jubiläum der Narrenzunft Kehlegg, ein Remmy Demmy im Kehlegger Turnsaal.

  • Eröffnung und Begrüßung
  • Musikgruppen aus dem ganzen Land spielen auf
  • Gardemädchen und Gardedamen aus dem ganzen Land zeigen ihr Können
  • Der Eintritt ist frei
  • Der Kehlegger Turnsaal und das Vorzelt ist bewirtet und geheizt!! 

Nutzt den Dornbirner Stadtbus (Linie 9) vom Dornbirner Rathaus nach Kehlegg und wieder zurück, da die Parkplätze in Kehlegg sehr rar sind!

 

 

© 2020 Dornbirner Fasnat-Zunft. Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.